Logo

Mindestabstandsberechnung



Die Luftreinhalteverordnung (LRV) vom 16. Dezember 1985 hat zum Ziel, die Menschen vor schädlichen oder lästigen Luftverunreinigungen und damit auch vor übermässig störenden Geruchsbelästigungen zu schützen. Gemäss Paragraph 512 der LRV müssen bei der Errichtung von Anlagen, die nach den anerkannten Regeln der Tierhaltung erforderlichen Mindestabstände zu bewohnten Zonen eingehalten werden. Für die Bemessung dieser Mindestabstände sind die Empfehlungen der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Agrarwirtschaft und Landtechnik (FAT) zu berücksichtigen. Im FAT-Bericht 476 von 1995 „Mindestabstände von Tierhaltungsanlagen“ sind sowohl Vorgehen und zu berücksichtigende Kriterien geregelt: 

FAT Bericht 476 (PDF) >>

 

Voraussetzung

  • Vorprojekt
  • Situationsplan 1:1000
  • Zonenplan der Gemeinde